taxidermy - natureartKlicken Sie zur Informationclick for informationKlicken Sie zur Informationclick for informationKlicken Sie zur Informationclick for information
taxidermy - natureart
Tierpräparation
Tierpräparation
Tierpräparation
Tierpräparation
Tierpräparation
Tierpräparation
Tierpräparation

Zunächst möchte ich Sie darüber informieren, was es zu beachten gilt, wenn Sie in den Besitz eines verendeten Tieres geraten sind und sich dafür entschieden haben, dieses Tier "ausstopfen" zu lassen.

Zu Informationen über gesetzliche Bestimmungen klicken Sie bitte auf "Artenschutz".

Wichtig ist natürlich, den Tierkörper möglichst kühl aufzubewahren, am besten, eingepackt in einer Plastiktüte, in eine Kühltruhe bzw. einen Gefrierschrank legen. Ein Tier, bei dem bereits der Verwesungsprozess begonnen hat, ist für die Präparation verloren.
Möchten Sie mir das eingefrorene Tier zur Präparation zusenden, entnehmen Sie es bitte der Plastiktüte und wickeln es mehrfach in Zeitungspapier ein, danach wieder in eine Tüte packen und dann am besten per Eilpost abschicken.

Sollten Sie im Raum Berlin ansässig sein, biete ich Ihnen gern auch einen Abhol- und Lieferservice gegen eine geringe Aufwandsentschädigung an. Ansonsten können Sie natürlich auch gern telefonisch oder per e-mail einen persönlichen Abgabetermin vereinbaren.

Danach beginnt die eigentliche Präparation. Heute wird natürlich nicht mehr "ausgestopft" sondern der Körper des zu präparierenden Tieres wird naturgetreu nachgebildet. Über diesen Kunstkörper wird anschließend die gegen Fäulnis und Insektenfraß behandelte Haut gezogen und zugenäht. Dann beginnt der künstlerische Teil, d. h., das Präparat muß in eine natürliche Stellung gebracht werden, Gesicht und Augen müssen ausdrucksstark modeliert und angepaßt werden, das Aufsetzen auf einen geeigneten Untergrund erfolgt und zum Schluß werden noch Feinarbeiten wie die Fixierung von Federn oder das Bemalen von nackten Hautstellen vorgenommen. Nach einer je nach Größe des Tieres unterschiedlichen Trocknungszeit ist das Präparat fertig.
Als Untergründe zum Aufsetzten der Präparate biete ich neben Ästen und Wurzeln auch kunstvoll nachgebildete Bodenplatten sowie Kunstfelsen und -steine an.

Interessieren Sie sich für den Kauf eines Fertigpräparates beachten Sie bitte folgende Hinweise:

Der Versand von Fertigpräparaten erfolgt grundsätzlich nur gegen Vorkasse oder per Nachnahme. Zusätzlich zum Verkaufspreis berechne ich für Porto und Verpackung innerhalb Deutschlands eine Pauschale in Höhe von 12,00 Éuro. Wünschen Sie einen Express-Versand, erhöht sich diese Pauschale um die jeweiligen zusätzlichen Portokosten.
Anfragen können Sie gern telefonisch oder per e-mail an mich richten.